Mann beleidigt 38-Jährige im Bus islamfeindlich

Dresden - Am Sonntagvormittag hat ein Mann in einem Bus der Linie 61 eine 38-Jährige beleidigt.

Die Frau und der Unbekannte fuhren mit dem Bus der Linie 61. (Archivbild)
Die Frau und der Unbekannte fuhren mit dem Bus der Linie 61. (Archivbild)  © Thomas Türpe

Die Frau mit deutscher und algerischer Staatsangehörigkeit stieg gegen 9.15 Uhr an der Haltestelle Grunaer Weg in den Bus in Richtung Tharandter Straße.

Der Unbekannte saß bereits im Bus und beleidigte die 38-Jährige unter anderem mit islamfeindlichen Äußerungen.

Die Frau rief ihren Mann an und bat ihn, die Polizei zu rufen. Als der Täter das merkte, stieg er am Haltepunkt Strehlen aus.

Der Staatsschutz der Polizei Dresden hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder dem Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 483 22 33 entgegen.

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Crime: