Mann randaliert in Bäckerei in Löbtau und verfolgt Kunden

Dresden - Die Polizei fahndet nach einem Mann, der Donnerstagnachmittag eine Bäckerei in Löbtau beschädigte.

Die Polizei sucht nach Hinweisen zu dem unbekannten Täter. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach Hinweisen zu dem unbekannten Täter. (Symbolbild)  © cbies/123RF

Er soll gegen 15.25 Uhr in einer Bäckerei an der Kesselsdorfer Straße in Löbtau Kundinnen und Kunden in der Filiale belästigt haben, indem er sie bedrängte und beschimpfte.

In seinem aufgebrachten Zustand schlug er außerdem mehrmals mit der Faust auf den Tresen, wie die Polizei mitteilte.

Dies geschah mit solch einer Wucht, dass eine der Glasbedeckungen auf die ausgelegten Backwaren fiel, wobei ein Sachschaden von 500 Euro entstand.

Dresden: Feuerwehr mit zahlreichen Kräften bei Baustelle am Kaufpark Nickern
Dresden Feuerwehreinsatz Feuerwehr mit zahlreichen Kräften bei Baustelle am Kaufpark Nickern

Nachdem er im Laden randaliert hatte, verfolgte der Mann einige Kunden pöbelnd bis zur Ecke Kesselsdorfer Straße/Wernerstraße, bevor er in Richtung Gohliser Straße verschwand.

Im Zuge dessen sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • Ungefähr 35 - 40 Jahre alt
  • 1,80 Meter groß
  • Zuletzt in hellen Jeans, marineblauer Jacke, schwarzen Schuhen gesehen
  • Besaß ein schwarzgrauen Rucksack und braunes Portmonee aus Leder.

Hinweise können bei der Polizeidirektion unter der Nummer (0351) 483 22 33 eingereicht werden.

Titelfoto: cbies/123RF

Mehr zum Thema Dresden Crime: