Mann schlägt wahllos auf Leute in Dresden ein: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Dresden - Nachdem am Dienstagvormittag ein Mann in der Äußeren Neustadt offenbar wahllos auf mehrere Menschen eingeschlagen hatte, gab es am heutigen Mittwoch eine Festnahme.

Dank eines Zeugenhinweises konnte die Polizei den 41-Jährigen am Mittwochmorgen festnehmen. (Symbolbild)
Dank eines Zeugenhinweises konnte die Polizei den 41-Jährigen am Mittwochmorgen festnehmen. (Symbolbild)  © 123RF/cbies

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 41-Jährige gegen 8.40 Uhr in Gewahrsam genommen.

Am gestrigen Dienstag hatte er insgesamt sieben Menschen auf der Bautzner Straße angegriffen und geschlagen.

Einem seiner Opfer hatte er zudem das Handy abgenommen, bevor er sich aus dem Staub machte.

Tornados möglich! Gewittertief bringt Unwetter nach Sachsen
Dresden Wetter Tornados möglich! Gewittertief bringt Unwetter nach Sachsen

Nach nur einem Tag konnte der mutmaßliche Täter aufgrund eines Zeugenhinweises an der Prießnitzstraße ergriffen werden.

Nun wird gegen den Deutschen wegen mehrfacher Körperverletzung und Raub ermittelt.

Titelfoto: 123RF/cbies

Mehr zum Thema Dresden Crime: