Mutter schickt ihre Töchter zum Klauen in sächsischen Baumarkt

Dresden - Eigentlich sollten Eltern ja eher Vorbild sein. Diese Mutter (44) aber hat höchst fragwürdige Vorstellungen davon.

Tatort war dieser Baumarkt in Großröhrsdorf.
Tatort war dieser Baumarkt in Großröhrsdorf.  © Ove Landgraf

Nicht nur, dass sie mit ihren drei Töchtern (10, 12, 15) betrunken unterwegs war, sie stiftete die Mädchen auch noch zum Diebstahl an.

Wie aufgetragen, steckten sich die Kinder in einem Baumarkt von Großröhrsdorf (bei Radeberg) diverse Lampenteile, Zubehör und Messer im Wert von rund 400 Euro ein. 

Mitarbeitern fiel das auf, sie alarmierten die Polizei. Nach Personalienaufnahme stieg die Dame trotzdem in ihren Seat und düste los. 

Die Polizei zog sie kurz darauf wieder von der Straße. Tatsächlich hatte die Frau noch 0,58 Promille. 

Damit kommen neben der Diebstahlsanzeige zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld auf sie zu.

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0