Ordnungshüter beim Stadtfest attackiert! Polizei sucht nach Zeugen

Dresden - Am Stadtfest-Samstag gab es eine üble Attacke auf einen Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes.

Ein Mitarbeiter (30) des Ordnungsamtes wurde beim Stadtfest geschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
Ein Mitarbeiter (30) des Ordnungsamtes wurde beim Stadtfest geschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)  © DPA/Robert Michael

Wie die Dresdner Polizei am heutigen Freitag mitteilte, wurde der 30-jährige Ordnungshüter am 2. Oktober gegen 20.50 Uhr Opfer des hinterhältigen Angriffs.

Er war gerade auf einem Streifengang auf der Sophienstraße, als er etwa auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Theaterplatz" von einem Unbekannten attackiert wurde.

Der Fremde schlug ihm unvermittelt seinen Ellbogen gegen die Schläfe und floh anschließend. Dabei wurde der 30-Jährige verletzt.

Dresden: Ab heute in Dresden: Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte
Dresden Lokal Ab heute in Dresden: Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte

Der Angreifer wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 50 Jahre alt
  • zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß
  • mit beigefarbener Jacke bekleidet

Wer kennt die beschriebene Person oder hat den Angriff gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise per Telefon (0351/4832233).

Rund 350.000 Gäste besuchten das Dresdner Stadtfest am ersten Oktober-Wochenende.
Rund 350.000 Gäste besuchten das Dresdner Stadtfest am ersten Oktober-Wochenende.  © Eric Münch

Bereits in der Nacht zum Tat-Samstag gab es einen Angriff: In einer Straßenbahn wurde ein Polizist geschlagen. Die Beamten suchen auch zu diesem Vorfall nach Zeugen.

Titelfoto: Montage: Eric Münch, dpa/Robert Michael

Mehr zum Thema Dresden Crime: