Löbtau: Polizei beweist richtigen Riecher, als sie Cannabiszucht in Wohnung entdeckt

Dresden - Polizeibeamte haben am Montagabend den richtigen Riecher bewiesen und eine Cannabiszucht in einer Wohnung in Löbtau entdeckt.

Die Polizei bewies am Montagabend den richtigen Riecher. (Symbolbild)
Die Polizei bewies am Montagabend den richtigen Riecher. (Symbolbild)  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Streifenpolizisten waren gegen 21.30 Uhr auf der Kesselsdorfer Straße unterwegs und nahmen plötzlich einen starken Cannabisgeruch wahr.

Der markante Geruch trat aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses.

Als der 39-jährige Mieter der Wohnung der Polizei öffnete, bestätigte sich die Vermutung der Beamten.

In den Räumen stellten diese neun Cannabispflanzen und diverses Zubehör für den Anbau sicher.

Der 39 Jahre alte Mann muss sich wegen Anbaus von Betäubungsmittel verantworten.

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0