Bei der Kontrolle: Verkehrssünder fährt unglaubliche 105 Km/h zu schnell!

Pirna - Da staunten die Beamten wohl nicht schlecht. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Ortsteil Pratzschwitz bei Pirna fuhr ein Fahrzeug 105 Kilometer pro Stunde zu schnell.

Da hatte es wohl jemand ganz eilig! Bei einer Geschwindigkeitskontrolle fuhr ein Wagen mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. (Symbolbild)
Da hatte es wohl jemand ganz eilig! Bei einer Geschwindigkeitskontrolle fuhr ein Wagen mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. (Symbolbild)  © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Am Dienstag kontrollierte die Polizeidirektion Dresden auf der S 177 zwischen 9 und 13.45 Uhr die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Fahrzeuge.

Dabei stellten sie innerhalb der wenigen Stunden satte 51 Verstöße fest!

Wie die Beamten am Mittwoch bekannt gaben, wurde bei einem Wagen ein Höchstwert von 205 Km/h gemessen. Dabei sind auf der Strecke höchstens 100 Km/h erlaubt. Das Fahrzeug fuhr also 105 Kilometer pro Stunde zu schnell.

Dresden: Einbruch in Dresdner Schule: Vandalen schmieren Hakenkreuze an die Wände!
Dresden Crime Einbruch in Dresdner Schule: Vandalen schmieren Hakenkreuze an die Wände!

Ob es sich bei dem Lenker des Wagens um eine Frau oder einen Mann handelte, ist nicht bekannt. Der Wagen war Stadteinwärts unterwegs gewesen.

In den kommenden Wochen dürfte der Fahrer unangenehme Post erwarten: Denn bei dieser heftigen Überschreitung drohen ihm drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und eine Geldstrafe von 600 Euro.

Innerhalb der nicht einmal ganz fünf Stunden hatten mehr als 260 Fahrzeuge den Messstandort am Segelflugplatz passiert. Jeder Fünfte fuhr nachweislich zu schnell.

Titelfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime: