Polizei sprengt illegale Party mit mehr als 20 Personen in Löbtau

Dresden - Am Sonntagmittag feierten mehr als 20 Menschen trotz Corona eine Feier. Die Polizei musste das bunte Treiben beenden.

Die Polizei musste eine Feier mit mehr als 20 Personen beenden. (Symbolbild)
Die Polizei musste eine Feier mit mehr als 20 Personen beenden. (Symbolbild)  © 123RF/Livio Monti

Nachdem die Polizei einen Hinweis erhalten hatte, fuhr sie gegen 12.30 Uhr nach Löbtau.

In einem Gewerbeobjekt an der Tharandter Straße erwischten die Beamten mehr als 20 Personen beim feucht-fröhlichen Feiern.


Alle erhielten eine Anzeige wegen Verstößen gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung.

Titelfoto: 123RF/Livio Monti

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0