Rettungssanitäter wollen 43-Jährigem helfen, doch der attackiert einen von ihnen!

Dresden - Ein Mann hat am gestrigen Dienstagabend in Dresden-Friedrichstadt versucht, einen Rettungssanitäter körperlich zu attackieren.

Ein Krankenwagen fährt zu einem Einsatz. In Dresden hat ein Mann ein Rettungssanitäter angegriffen. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen fährt zu einem Einsatz. In Dresden hat ein Mann ein Rettungssanitäter angegriffen. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Der Rettungswagen war gegen 18.40 Uhr zum Parkplatz eines Supermarktes an der Löbtauer Straße gerufen worden.

Dort wollten die Rettungskräfte einen 43-Jährigen versorgen, der leicht verletzt war.

Statt sich helfen zu lassen, beleidigte der Mann einen der Sanitäter und versuchte ihn zu schlagen.

Dresden: Coronavirus in Dresden: Aktuelle Fallzahlen der Stadt
Dresden Lokal Coronavirus in Dresden: Aktuelle Fallzahlen der Stadt

Mit Hilfe zweier Marktmitarbeiter konnte der 43-Jährige schließlich überwältigt und an alarmierte Polizisten übergeben werden.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Deutschen wegen tätlichen Angriffs, versuchter Körperverletzung und Beleidigung.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime: