Streit zwischen zwei Gruppen eskaliert in Silvesternacht: Fünf Verletzte!

Dresden - In der Silvesternacht kam es zwischen 23.50 und 3 Uhr in einer Erstaufnahmeeinrichtung in der Dresdner Friedrichstadt zwischen zwei Gruppen unterschiedlicher Nationalitäten zu Auseinandersetzungen.

Ein Polizeiauto fährt in Dresden zu einem Einsatz. In der Silvesternacht kam es zu Auseinandersetzungen in Dresden-Friedrichstadt. (Symbolbild)
Ein Polizeiauto fährt in Dresden zu einem Einsatz. In der Silvesternacht kam es zu Auseinandersetzungen in Dresden-Friedrichstadt. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

In der Folge der Streitigkeiten kam es offenbar zu Handgreiflichkeiten, wodurch fünf Personen verletzt wurden.

Diese begaben sich selbstständig in ein nahe gelegenes Krankenhaus, berichtet die Polizei.

Das Klinikpersonal alarmierte die Polizei.

Im Zuge der Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung wurden vier Tunesier im Alter von 22, 27, 30 und 39 sowie ein 32-jähriger Libyer als Tatverdächtige gestellt.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0