Über Nacht geklaut: Alleinerziehende Mutter hat plötzlich kein Auto mehr

Radeberg - Er war nicht sehr teuer - und trotzdem ist sein Verlust eine Katastrophe: Über Nacht stahlen Autodiebe einen 14 Jahre alten Skoda Octavia in Radeberg. Ein Auto, das Besitzerin Diana Schietzel (45) dringend braucht.

Busfahrerin Diana Schietzel (45) zeigt, wo die Diebe ihren Skoda klauten.
Busfahrerin Diana Schietzel (45) zeigt, wo die Diebe ihren Skoda klauten.  © Ove Landgraf

"Meine Tochter hatte Jugendweihe, eigentlich wollte ich dann am Montag alles aus dem Auto räumen", sagt sie. "Doch dann war er einfach weg. Ich dachte erst, das wäre ein schlechter Scherz!" ´

Leider nicht: Das Auto und mit ihm viele persönliche Gegenstände blieben verschwunden. Bitter für die alleinerziehende Mutter: "Ich arbeite als Busfahrerin in Dresden, mache gerade die Weiterbildung für die Fähre. Wenn ich Schicht habe, komme ich da ohne Auto gar nicht hin!"

Dazu kommt, dass Diana Schietzel sich nicht nur um ihre Tochter und einen behinderten Sohn (23) kümmert, sondern auch regelmäßig Spenden in Waisenhäuser fährt und die jährliche Heimkinderausfahrt der Biker unterstützt. 

Das ist der neue Betreiber vom Dresdner Fernsehturm
Dresden Wirtschaft Das ist der neue Betreiber vom Dresdner Fernsehturm

"Deshalb habe ich auch einen auffälligen Aufkleber davon am Heck. Eine Zeugin hat mir geschrieben, dass sie das Auto vielleicht bei Sebnitz gesehen hat."

Dieses 14 Jahre alte Auto nahmen die Verbrecher der alleinerziehenden Mutter weg.
Dieses 14 Jahre alte Auto nahmen die Verbrecher der alleinerziehenden Mutter weg.  © privat
Die Polizei schätzt den Wert des Autos auf 3000 Euro, ob die Versicherung diesen ersetzt, ist derzeit noch unklar. 

So hofft Diana Schietzel, dass das Auto sich vielleicht doch noch irgendwo wiederfindet. "Ein neues Auto kommt derzeit finanziell leider nicht in Frage." 

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden Crime: