Wie herzlos! Wer hat Rentner Udo (66) den Rollstuhl geklaut?

Kamenz - Miese Nummer in Kamenz! Diebe klauten einen elektrischen Kranken-Rollstuhl, auf den Senior Udo L. (66) angewiesen ist.

Dem gehbehindertem Senior Udo L. (66) wurde sein Kranken-Rollstuhl aus der Garage gestohlen.
Dem gehbehindertem Senior Udo L. (66) wurde sein Kranken-Rollstuhl aus der Garage gestohlen.  © Thomas Türpe

Der Kamenzer ist gehbehindert, kann nur kürzere Strecken mit seinem Rollator zurücklegen. "Ich brauche den Rollstuhl für Arztbesuche, Einkäufe, Strecken über 100 Meter", sagt er.

Umso größer der Schock, als er am Mittwoch seine Garage aufgebrochen vorfand - vom Rolli fehlte jede Spur. Auch das Ladegerät klauten die Diebe.

"Solche Leute gehören für mich nicht zu unserer Gesellschaft", sagt der Senior kopfschüttelnd. "Die haben mich sicher beobachtet und den gezielt geklaut."

Der rund 2000 Euro teure vierrädrige E-Rollstuhl (ein sogenannter Krankenfahrstuhl der Marke Invacare) gehört der Krankenkasse, die ihn per Rezept an L. verliehen hat.

Der Wert des sogenannten Krankenfahrstuhls beträgt rund 2000 Euro.
Der Wert des sogenannten Krankenfahrstuhls beträgt rund 2000 Euro.  © PR

So muss er wenigstens "nur" die Kosten für neue Garagen-Schlösser tragen, sich ein neues Rezept besorgen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0