Zöllner machen bemerkenswerten Fund im Rucksack eines Mannes

Dresden - Das ist mal 'ne Summe! Zöllner entdeckten am Dienstag bei der Kontrolle eines Vietnamesen (51) auf dem Rastplatz "Am Wiesenholz" an der A13 rund 244.000 Euro Bargeld!

Bei einer Kontrolle machten Zöllner einen bemerkenswerten Fund.
Bei einer Kontrolle machten Zöllner einen bemerkenswerten Fund.  © Hauptzollamt Dresden

Er und sein 20 Jahre alter Reisebegleiter wollten mit dem Auto nach Tschechien.

Auf Nachfrage gaben beide an, kein Bargeld oder unerlaubte Waren dabei zu haben. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fiel den Zollbeamten ein schwarzer Rucksack auf.

Trotz der kleinen Größe war dieser jedoch verdächtig schwer. Nach dem Öffnen fanden die Zöllner dann einen Stoffbeutel, der mit mehreren Bündeln Bargeld gefüllt war.

Die Männer wurden zur weiteren Klärung des Sachverhalts mit zur Dienststelle genommen.

Insgesamt rund 244.000 Euro fanden die Beamten.
Insgesamt rund 244.000 Euro fanden die Beamten.  © Hauptzollamt Dresden

Das Zollfahndungsamt Dresden hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Hauptzollamt Dresden

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0