Zwölfjährige in Prohlis belästigt: Polizei sucht Zeugen

Dresden - Ein bisher unbekannter Mann folgte einem zwölfjährigen Mädchen in Dresden mit dem Auto und belästigte sie an einer Haltestelle.

Ein junges Mädchen wurde nach ihrer Busfahrt verfolgt und sexuell belästigt. (Symbolbild)
Ein junges Mädchen wurde nach ihrer Busfahrt verfolgt und sexuell belästigt. (Symbolbild)  © Thomas Türpe

Am gestrigen Mittwochmorgen hat ein bisher unbekannter Mann an der Bushaltestelle "Ernst-Toller-Straße" am Langen Weg ein Kind (12) sexuell belästigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war das Mädchen an der Haltestelle "Prohlis Gleisschleife" ausgestiegen und lief zu Fuß zur "Ernst-Toller-Straße". Der unbekannte Täter folgte ihr mit einem älteren grünen Auto.

Der Mann sprach das Mädchen mit anzüglichen Worten an. Sie versuchte ihn zu ignorieren, aber der Mann schnappte sie und hielt sie fest. Das Mädchen konnte sich losreißen und rannte davon.

Dresden: Eiskalt erwischt: Hummer-Dieb nach Flucht in Prohlis gestellt!
Dresden Crime Eiskalt erwischt: Hummer-Dieb nach Flucht in Prohlis gestellt!

Der gesuchte Mann soll etwa 1,80 Meter groß sein und von schlanker Statur. Er trug einen roten Pullover sowie eine schwarze Hose. Seine Schuhe waren offenbar schon älter und teilweise kaputt.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum unbekannten Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/4832233 entgegen.

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Crime: