Das Elbhangfest hat begonnen: Am Samstag gibt's dort eine Deutschland-Premiere

Dresden - Von Loschwitz bis Pillnitz - der ganze Elbhang feiert! Das 30. Elbhangfest wurde am Freitag unter dem Motto "Gute Gründe für Fantasie" eröffnet.

Hartmut Richter (l.) von "R9 die Weinboutique" bietet genussfreudigen Festbesuchern Weine und Champagner an.
Hartmut Richter (l.) von "R9 die Weinboutique" bietet genussfreudigen Festbesuchern Weine und Champagner an.  © Holm Helis

Ob Kunsthandwerkermarkt, Streichquartett im Garten oder Weindorf - mehr als 300 Künstler und 50 Privatinitiativen laden bis Sonntag zum Genießen und Spazieren ein.

Am Samstag nicht verpassen: Um 11 Uhr zieht der Festumzug mit 18 Bildern von der Loschwitzer Kirche nach Pillnitz. Am Abend (21.30 Uhr) feiert das Luftakrobatik-Spektakel "Moiré Experience" am Blauen Wunder Deutschland-Premiere.

In 25 Metern Höhe balanciert Slackliner Ruben Langer (22) um 13.30 Uhr von der Loschwitzer Feuerwache über den Dorfplatz.

Höhepunkt am Sonntag: Das Abschlusskonzert mit Weltklasse-Cellist Jan Vogler (58) auf der Pillnitzer Festival-Bühne.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden: