Der "Ranger" kommt zurück! Grünes Licht für die Dreharbeiten

Bad Schandau - Grünes Licht für den Ranger! Trotz Corona werden in der Sächsischen Schweiz schon bald neue Folgen der beliebten ARD-Serie rund um die Hauptfigur Ranger Jonas Waldeck, gespielt von "In aller Freundschaft"-Star Philipp Danne (35), gedreht.

"Emilia" alias Lisa Tzschirner (32) und Ranger Jonas Waldeck alias Philipp Danne (35) drehten schon 2018 und 2019 in Wehlen und er Sächsischen Schweiz.
"Emilia" alias Lisa Tzschirner (32) und Ranger Jonas Waldeck alias Philipp Danne (35) drehten schon 2018 und 2019 in Wehlen und er Sächsischen Schweiz.  © Eric Münch

Schon Mitte Juli sollen die Dreharbeiten beginnen. Bisher gibt es vier 90-minütige Folgen des Rangers. Zwei weitere kommen nun hinzu. 

Die Besetzung bleibt gleich: Neben Danne sind auch die Hauptdarstellerinnen Liza Tzschirner (32) und Eva-Maria Grein von Friedl (40) wieder mit dabei.

2019 drehte das Ranger-Team rund um und in Wehlen

Der "Ranger"-Cast freut sich schon auf die bald beginnenden Dreharbeiten.
Der "Ranger"-Cast freut sich schon auf die bald beginnenden Dreharbeiten.  © Eric Münch

Ob es diesmal ähnlich spektakulär zugeht wie beim letzten Mal - vom abgestürzten Flugzeug bis zum knapp verhinderten Brand im Nationalpark war alles dabei -, wird noch nicht verraten.

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0