Drei neue Geschäfte in Pieschen: Diese Frauen trotzen der Krise

Dresden - Andere schließen ihre Läden - drei Frauen in Pieschen haben ihre Geschäfte gerade jetzt im Oktober geöffnet. Trotz der widrigen Corona-Umstände haben sie sich getraut. Und das mit ganz unterschiedlichen Ausrichtungen.

Doreen Körner (40) ist die Frau für alle Hochzeitsfälle an der Leisniger Straße.
Doreen Körner (40) ist die Frau für alle Hochzeitsfälle an der Leisniger Straße.  © Norbert Neumann

Doreen Körner (40) hat sich schon vor sechs Jahren dem wohl schönsten Fest der Welt verschrieben. Mit ihrem Hochzeitsservice "Leben Lieben Heiraten" betreut sie Paare und plant Hochzeiten. Nun hat sie damit einen Laden an der Leisniger Straße bezogen. 

"Ich hatte das Angebot, einen Hochzeits-Onlineshop zu übernehmen." Der war allerdings in Chemnitz, also hieß es umziehen nach Dresden. "In Pieschen habe ich die perfekte Location gefunden." 

Mehr als 9000 Artikel führt sie, von Seifenblasen, über Tischdeko bis hin zu Brautschuhen. "Eben all die kleinen Dinge, die man neben dem Brautkleid und dem Anzug so braucht." 

Bei Babette kommt der Vierbeiner ganz auf seine Kosten

Babette Irmscher (33) mit Gianna (2, auf dem Schoß) und Malou (4). Wegen der beiden fing sie erst an, sich näher mit Hundeernährung auseinanderzusetzen.
Babette Irmscher (33) mit Gianna (2, auf dem Schoß) und Malou (4). Wegen der beiden fing sie erst an, sich näher mit Hundeernährung auseinanderzusetzen.  © Petra Hornig

Der richtigen Ernährung für Hunde und Katzen widmet sich Babette Irmscher (33) mit ihrem Shop "Barf4Friends" an der Oschatzer Straße. Als ausgebildete Ernährungsexpertin weiß sie genau, wie man selbst gesunde Rationen für sein Haustier zusammenstellt.

"Ich erstelle abhängig von Alter, Gewicht, Vorerkrankungen und Gewohnheiten einen Ernährungsplan für die Tiere", erklärt sie. "Die Kunden können alle Komponenten dann hier im Laden kaufen. 'Barfen' bedeutet, man stellt die Rohfleischrationen selbst zusammen und geht weg vom Fertigfutter." 

Selbst hat sie auch zwei Hunde und bietet einen Gassiservice an.

Manuela sorgt für Kinderspaß

Manuela Beßer (48) ist mit ihrem Kinderservice in Pieschen gut gestartet.
Manuela Beßer (48) ist mit ihrem Kinderservice in Pieschen gut gestartet.  © Holm Helis

Bei Manuela Beßer (48) an der Konkordienstraße dreht sich alles um die Kleinen. Im "Kinderservice Jocus" gibt's Bespaßung und Betreuung sowohl in den Ferien, als auch nach der Schule. Seit Anfang Oktober ist geöffnet.

"Wir hatten eine super erste Ferienwoche", resümiert sie. "Ich überlege jetzt schon, den Service auszubauen, beispielsweise ein Eltern-Freizeit-Ticket anzubieten." Heißt: Wer einen Arzttermin hat oder einkaufen muss, kann sein Kind zu ihr bringen.

"Bei mir werden die Kids beaufsichtigt und können spielen."

Titelfoto: Norbert Neumann, Petra Hornig, Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0