Kracher zum Filmnächte-Jubiläum: Geschenk von Disney, neuer Standort und mehr!

Dresden - Vor 30 Jahren fanden die Filmnächte erstmals am Elbufer vor Dresdens romantischer Altstadtkulisse statt. In diesem Jahr wird also Jubiläum gefeiert! Nun teilten die Veranstalter mehr Details zu dem lang ersehnten Event mit.

Im Corona-Jahr 2020 durften die Filmnächte stattfinden, wenn auch unter strengen Auflagen. Nun geht es weiter.
Im Corona-Jahr 2020 durften die Filmnächte stattfinden, wenn auch unter strengen Auflagen. Nun geht es weiter.  © Steffen Füssel

Erst Anfang der Woche wurde über die erste Programmhälfte der diesjährigen Filmnächte am Elbufer berichtet. Am Donnerstag legten die Veranstalter nach!

So wurde bekannt, dass auch Schlagerstar Roland Kaiser (69) mit vier Konzerten dabei sein wird.

Aber das ist noch nicht alles. Die Organisatoren freuen sich besonders darüber, dass endlich auch ältere Disney-Klassiker wie "Findet Nemo" oder "König der Löwen" gezeigt werden können.

160 Millionen Euro teure Sanierung: Erster Stadtrat fordert Brückenzoll für Blaues Wunder!
Dresden Politik 160 Millionen Euro teure Sanierung: Erster Stadtrat fordert Brückenzoll für Blaues Wunder!

Denn zuvor hatte Walt Disney nur Filme verliehen, welche höchstens drei Jahre alt waren. Diese Strategie wurde nun geändert.

Filmnächte-Macher Matthias Pfitzner (53) kündigte an, dass im Augustspielplan sogar noch weitere Disney-Hochkaräter folgen werden.

Auch Leipzig und Schwarzkollm spielen wieder: Cottbus kommt neu dazu!

Filmnächte-Geschäftsführer Matthias Pfitzner (53) freut sich auf das diesjährige Programm.
Filmnächte-Geschäftsführer Matthias Pfitzner (53) freut sich auf das diesjährige Programm.  © Steffen Füssel, Steffen Fuessel

Dabei ist nicht nur der Standort Dresden von Bedeutung. Seit Jahren wachsen die Filmnächte, sind mittlerweile auch in Leipzig auf der Rennbahn und der Krabat-Mühle in Schwarzkollm vertreten.

Auch in diesem Jahr wird es dort Filme und Shows geben! In Leipzig vom 14. Juli bis zum 22. August, in Schwarzkollm vom 8. Juli bis zum 29. August.

Zudem erblickt ein neuer Standort das Licht der Open-Air-Kinowelt: der Spreeauenpark Cottbus! Mitten im Rosengarten lädt eine Kulisse zahlreiche Gäste vom 3. Juli bis zum 24. Juli ein.

Dresden: 28-Jähriger berührt Frau in der Neustadt unsittlich und packt seinen Penis aus
Dresden Crime 28-Jähriger berührt Frau in der Neustadt unsittlich und packt seinen Penis aus

Weitere Standorte sind fest geplant.

Details zu Filmnächten am Elbufer in Dresden

Helge Schneider (65) bei den Filmnächten am Elbufer 2019. Wie voll es in diesem Jahr werden darf, bleibt abzuwarten.
Helge Schneider (65) bei den Filmnächten am Elbufer 2019. Wie voll es in diesem Jahr werden darf, bleibt abzuwarten.  © Norbert Neumann

Zum jetzigen Zeitpunkt rechnen die Veranstalter mit einer Auslastung von 1500 Zuschauern pro Vorstellung. Werden die Corona-Vorschriften gelockert, wird das Ticket-Kontingent aufgestockt.

Auch das Hygiene-Konzept steht, dieses basiert auf dem 3G-Modell (Genesen, Geimpft, Getestet).

Tickets gibt es ab sofort ab 9,80 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Ermäßigte für die Termine im Juli auf filmnaechte.de zu erwerben. Damit wurden nur die Erwachsenen-Preise im Vergleich zum Vorjahr um 30 Cent erhöht.

Der Terminplan für September folgt dann Mitte Juli.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Filmnächte: