Italienisches Dörfchen: Damengalerie muss Venedig weichen

Dresden - Keine Ahnen - aber eine Damengalerie schmückte von 1995 bis Jahresanfang den Aufgang im "Italienischen Dörfchen" am Theaterplatz.

Schickt die schicken Damen an den Vermieter zurück: Maik Kosiol (52), seit Februar neuer Wirt im "Italienischen Dörfchen".
Schickt die schicken Damen an den Vermieter zurück: Maik Kosiol (52), seit Februar neuer Wirt im "Italienischen Dörfchen".  © Eric Münch

Doch mit dem Betreiberwechsel mussten nun die schönen Dresdnerinnen ausziehen. Zwölf Porträts - unter anderem von Model Christine Beutmann, Tänzerin Jana Petasch und Schlagerstar Elke Martens - "haben wir abgehängt, verpackt und der Vermieterfamilie Altmann zugeschickt", so Wirt Maik Kosiol (52).

Statt des Damen-Reigens in Öl zieren nun zwölf Stadtansichten von Venedig den Treppenaufgang.

"Ich bezeichne meine Kunst als fotografische Malerei", beschreibt Carsten Linke (47) seine Arbeiten, die am Tablet entstehen.

Wo einst die Galerie der Damen war, hängen seit wenigen Tagen die Venedig-Bilder von Carsten Linke.
Wo einst die Galerie der Damen war, hängen seit wenigen Tagen die Venedig-Bilder von Carsten Linke.  © Eric Münch
Der Künstler Carsten Linke (47).
Der Künstler Carsten Linke (47).  © Eric Münch

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden: