Dresden schafft neue Impfangebote für Kinder und Erwachsene

Dresden - Die Stadt Dresden schafft mehr Impfangebote für Kinder und Erwachsene.

Kinder von fünf bis elf Jahren können sich am Samstag im Rathaus impfen lassen.
Kinder von fünf bis elf Jahren können sich am Samstag im Rathaus impfen lassen.  © Norbert Neumann

Am kommenden Samstag können sich Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren im Rathaus gegen das Coronavirus impfen lassen.

Wegen der hohen Nachfrage werde eine zweite Impfstrecke aufgebaut, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Termine können über das sächsische Impfportal gebucht werden.

Vor Ort sind den Angaben zufolge erfahrene Kinderärzte, die beraten und Spritzen geben.

Dresden: Tolerade: Tausende Demonstranten raven für Dresdner Kulturszene
Dresden Veranstaltungen Tolerade: Tausende Demonstranten raven für Dresdner Kulturszene

Auch für Erwachsene gibt es ein neues Angebot. Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen können sich Corona-Impfteams direkt ins Haus holen.

Das Gesundheitsamt hält bis zum 31. März zu diesem Zweck mobile Teams bereit. Geimpft wird demnach überall dort, wo mehr als 30 Menschen einen Piks gegen Corona erhalten wollen.

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden: