170 Veranstaltungen geplant: Nächste Woche startet der Palais Sommer

Dresden - In einer Woche startet der "Palais Sommer": Vom 16. Juli bis 22. August locken 170 kostenlose Kultur-Veranstaltungen in den Park des Japanischen Palais. Wie im Vorjahr werden knapp 100.000 Besucher zu Konzerten, Filmen, Workshops und Ausstellungen erwartet.

Auch "Palais Sommer"-Chef Jörg Polenz (56) will zur Komödie als Dame verkleidet aufkreuzen.
Auch "Palais Sommer"-Chef Jörg Polenz (56) will zur Komödie als Dame verkleidet aufkreuzen.  © Thomas Türpe

Erstmalig findet in diesem Jahr ein Jugendcamp (8.-15.8.) unter dem Motto "Dem Glück auf der Spur" statt.

Neu ist auch die Kooperation mit dem Kunstfestival "NIB ART Dresden", das vom 21. bis 25. Juli zwischen Neumarkt und Hauptbahnhof eintrittsfrei Kunst offeriert. Wegen der großen Nachfrage in den Vorjahren werden die insgesamt 69 Yoga-Sessions im Park um 20 Veranstaltungen auf der Cockerwiese (Sa./So. 8/17 Uhr) erweitert.

Elf Filme werden in Gebärdensprache begleitet. Das gesamte Festival-Gelände wird barrierefrei angelegt.

Dresden: Mercedes abgefackelt, Feuer in Büro: Kripo ermittelt zu Brandstiftung in Dresden
Dresden Crime Mercedes abgefackelt, Feuer in Büro: Kripo ermittelt zu Brandstiftung in Dresden

Aus Nachhaltigkeitsgründen verzichtet man auf Plastikflaschen.

Zu den Highlights gehören die Workshops Porträt- und Aktmalerei (1./7./15. August), die Klassik- und Klaviernächte, die Lesenacht am 25. Juli oder die Filmnacht mit dem Klassiker "Manche mögen's heiß" am 24. Juli.

Herren, die von Kopf bis Fuß als Damen verkleidet zu dieser Komödie erscheinen, kriegen Freigetränke an der Bar!

Tony Curtis (l.), Marilyn Monroe und Jack Lemmon machten "Manche mögen's heiß" (1959) zum Kultfilm.
Tony Curtis (l.), Marilyn Monroe und Jack Lemmon machten "Manche mögen's heiß" (1959) zum Kultfilm.  © Imago/Granata Images

Programm: palaissommer.de

Titelfoto: Thomas Türpe/Imago/Granata Images

Mehr zum Thema Dresden Veranstaltungen: