Gewitter in Sachsen im Anmarsch: Und es wird immer heißer!

Leipzig - Das könnte ein richtiges Knallerwochenende werden. Doch zunächst hat die Sonne auch den Freitag in Sachsen fest in der Hand.

Ab Samstagnachmittag kann es in Sachsen zu teils heftigen Gewittern kommen. Auch in der Nacht zum Montag kann es knallen. (Symbolbild)
Ab Samstagnachmittag kann es in Sachsen zu teils heftigen Gewittern kommen. Auch in der Nacht zum Montag kann es knallen. (Symbolbild)  © Roman Mikhailiuk/123RF

Wolken seien die allergrößte Ausnahme, so ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Die Höchstwerte liegen zwischen 33 und 36 Grad.

In der Nacht auf Samstag bleibt der Himmel klar. In den Städten sinken die Tiefstwerte kaum unter 20 Grad. Im ländlichen Raum kühlt es auf 19 bis 16 Grad ab.

Am Samstag wird es erneut heiß bei Höchstwerten von 35 bis 37 Grad. Ab den Nachmittagsstunden steigt die Gefahr von Unwettern mit heftigen Regenfällen und Hagel.

Zwei Motorradfahrer verunglücken in Sächsischer Schweiz: 22-Jähriger schwer verletzt
Dresden Unfall Zwei Motorradfahrer verunglücken in Sächsischer Schweiz: 22-Jähriger schwer verletzt

Es seien 25 bis 40 Liter Regen pro Quadratmeter innerhalb einzelner Stunden möglich, so der Sprecher des DWD. In der Nacht klingen die Schauer und Gewitter ab. Die Tiefstwerte sinken auf 20 bis 16 Grad.

Der Sonntag werde bis in die Abendstunden freundlich aber schwül. Die Temperaturen erreichen maximal 34 bis 37 Grad.

Die Nacht auf Montag bringt einzelne Schauer und Gewitter.

Auch am Freitag wird es richtig warm in Sachsen. Wolken sind laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes eine Seltenheit.
Auch am Freitag wird es richtig warm in Sachsen. Wolken sind laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes eine Seltenheit.  © Screenshot:www.wetter.com

Die kommende Woche wird weiterhin unbeständig mit kräftigen Schauern und Gewittern. Die Temperaturen sinken auf 26 bis 30 Grad.

Titelfoto: Roman Mikhailiuk/123RF/Screenshot:www.wetter.com

Mehr zum Thema Dresden Wetter: