Gewitter, Sturm, Regen und ein bisschen Sonne: An diesem Wochenende ist alles dabei

Dresden - Zwar lässt sich die Sonne am Wochenende in Sachsen hier und da mal blicken, dennoch werden vor allem Gewitter, Sturmböen und Starkregen gebietsweise für Unbehagen sorgen.

Am Wochenende soll's trotz Wärme in Sachsen ordentlich gewittern. Die dunklen Wolken bringen Starkregen und gebietsweise Hagel.
Am Wochenende soll's trotz Wärme in Sachsen ordentlich gewittern. Die dunklen Wolken bringen Starkregen und gebietsweise Hagel.  © Bernd März

Denn: Die Temperaturen steigen, mäßig warme und relativ feuchte Luftmassen liegen über Sachsen. 

Schon am heutigen Freitagnachmittag steigt das Gewitterrisiko vom Erzgebirge bis in die Lausitz. 

Bei Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad kann es örtliche Gewitter mit heftigem Starkregen geben, so der Deutsche Wetterdienst in Leipzig. 

Auch Hagel und Sturmböen können nicht ausgeschlossen werden.

Der Samstag startet laut Wetter-Vorhersage noch meist sonnig. 

"Später kann es wieder kräftige Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel geben. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 26 und 29, im Bergland zwischen 20 und 25 Grad." 

Der Sonntag wird noch ungemütlicher. Meist wird es stark bewölkt, nur in der Oberlausitz lässt sich die Sonne blicken. Wieder sind Gewitter im Anmarsch.

Erst ab Montag beruhigt sich die Wetterlage.

Titelfoto: Bernd März

Mehr zum Thema Dresden Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0