Extrawürste: "Curry & Co"-Sisters suchen neue Standorte

Dresden - Extrawürste für "Curry & Co": Der Dresdner Kult-Imbiss der Schwestern Simone (39) und Susanne Meyer-Götz (43) vergrößert sich.

Das neue "Curry & Co"-Team (v.l.): Felix Heine (43), Simone Meyer-Götz (39), Kathleen Hertwig (41), Susanne Meyer-Götz (43) und Andreas Längricht (43).
Das neue "Curry & Co"-Team (v.l.): Felix Heine (43), Simone Meyer-Götz (39), Kathleen Hertwig (41), Susanne Meyer-Götz (43) und Andreas Längricht (43).  © PR

Neu im Team sind die drei System-Gastro-Profis Felix Heine (43), Andreas Längricht (43) und Kathleen Hertwig (41), die in den vergangenen 15 Jahren sehr erfolgreich den deutschen Ableger der Kette "Subway" aufgebaut haben.

Ziel des Fünferteams: "Curry & Co"-Filialen sollen auch außerhalb Sachsens als Franchise-Firmen öffnen. 

Bis dato betreiben die Curry-Sisters zwei Imbisse in Dresden (Neustadt, Schillerplatz) und einen in Leipzig. 


"Wir suchen Franchise-Bewerber sowohl für die bestehenden Filialen als auch für weitere spannende Standorte, von denen wir einige in petto haben", so Susanne. 

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0