Fake-Laster: So viel Wert waren die falschen Marken-Klamotten

Dresden - Nun hat der Zoll nachgezählt: 65 Säcke voller falscher Markenklamotten fanden die Beamten auf einem türkischen Laster auf dem Weg nach Polen am Montag (TAG24 berichtete). 

Allein auf diesem Laster fanden sich 65 Säcke voller Schummelware.
Allein auf diesem Laster fanden sich 65 Säcke voller Schummelware.  © THW Dresden

Doch es war nicht der einzige Fake-Laster.

Bereits zehn Tage zuvor stoppten die Zöllner einen Laster mit mehr als 50 Säcken. 

Auch dieser war auf dem Weg aus der Türkei Richtung Polen. 

Insgesamt stellte die Behörde so 3,5 Tonnen gefälschter Markenklamotten sicher. 

Der Wert wird auf 1,9 Millionen Euro geschätzt.


Ein boomendes Geschäft: Im Jahr 2019 stellte der Dresdner Zoll 4200 solcher Lieferungen sicher, der Wert der getürkten Waren überstieg dabei den Wert von 100 Millionen Euro.

Titelfoto: THW Dresden

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0