Bagger in Flammen: Leipziger Straße gesperrt

Dresden - Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr auf die Leipziger Straße ausrücken. Grund war ein brennender Bagger.

Während der Löscharbeiten musste die Leipziger Straße gesperrt werden.
Während der Löscharbeiten musste die Leipziger Straße gesperrt werden.  © Roland Halkasch

Als die Feuerwehr gegen 20 Uhr am Brandort nahe des Alten Schlachthofs eintraf, stand der Bagger bereits in Flammen.

Mittels Schaum und Wasser konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

Vor allem die Kabine des Fahrzeugs brannte stark aus und wurde schwer beschädigt.

Dresden: Ford rollt in die Elbe, Feuerwehr rückt an: Fahrer landet im Krankenhaus
Dresden Feuerwehreinsatz Ford rollt in die Elbe, Feuerwehr rückt an: Fahrer landet im Krankenhaus

Während des Einsatzes musste die Leipziger Straße gesperrt werden.

Die Straßenbahnlinien 3, 4 und 9 mussten unterbrochen werden.

Mittlerweile ist die Sperrung aufgehoben.

Der Bagger wurde vor allem in der Fahrkabine stark beschädigt.
Der Bagger wurde vor allem in der Fahrkabine stark beschädigt.  © Roland Halkasch

Warum es zum Brand kam, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Feuerwehreinsatz: