Rauch im Restaurant: Dresdner Hauptbahnhof gesperrt

Aktualisiert: 16.50 Uhr

Dresden - Der Dresdner Hauptbahnhof ist aufgrund eines Feuerwehreinsatzes gesperrt! Die Feuerwehr hat jedoch bereits Entwarnung gegeben.

36 Feuerwehrleute sind am Dresdner Hbf im Einsatz.
36 Feuerwehrleute sind am Dresdner Hbf im Einsatz.  © Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

In der Zwischendecke eines Schnellrestaurants war es zu einer Rauchentwicklung gekommen, teilte Michael Klahre, der Pressesprecher der Dresdner Feuerwehr, auf TAG24-Anfrage mit. Deshalb wurde die Brandmeldeanlage im Bahnhof ausgelöst.

36 Kameraden der Berufsfeuerwehr sind vor Ort im Einsatz, um den Grund für die Rauchentwicklung zu beheben.

Wie der Twitter-Account der Feuerwehr mitteilte, konnte die Ursache schnell ausgemacht werden: Demnach führte offenbar eine defekte Abluftanlage zu dem Rauchniederschlag.

Dresden: Anzeigen gegen angehende Mediziner: Minister wertet Klinik-Demo mit den Protest-Studenten aus
Dresden Anzeigen gegen angehende Mediziner: Minister wertet Klinik-Demo mit den Protest-Studenten aus

Die Kameraden sind nun mit der Behebung des Problems beschäftigt.

Wann der Hauptbahnhof wieder geöffnet werden kann, war am Nachmittag noch unklar.

Titelfoto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Feuerwehreinsatz: