Frau bittet Mann in Straßenbahn, Maske zu tragen: Sein Begleiter rastet aus

Dresden - Weil ein Fahrgast nicht die vorgeschriebene Mund-Nase-Bedeckung in der Straßenbahn trug, forderte eine Frau (46) ihn am Freitagabend auf, eine Maske aufzusetzen. Das blieb nicht ohne Folgen für sie.

Bitte geht respektvoll miteinander um und denkt daran, auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln Eure Masken aufzusetzen.
Bitte geht respektvoll miteinander um und denkt daran, auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln Eure Masken aufzusetzen.  © Montage: Steffen Füssel, 123rf.com/Akaphat Porntepkasemsan

Nach Informationen der Polizei Dresden kam es am 23. Oktober gegen 18.30 Uhr in der Straßenbahnlinie 3 zwischen Albertplatz und Pirnaischem Platz zu dem Zwischenfall.

Auf die Bitte der 46-Jährigen, das kleine Stück Stoff aufzusetzen, reagierte ein Begleiter des Fahrgastes: Er attackierte die Frau verbal, bedrohte und beleidigte sie.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.


Wer Hinweise zum Tatverdächtigen hat, meldet sich bitte bei Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/483 22 33.

Titelfoto: Montage: Steffen Füssel, 123rf.com/Akaphat Porntepkasemsan

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0