"In einem Pulk umringt": MP Kretschmer will seine Masken-Strafe zahlen

Dresden - Der Corona-Lapsus von MP Michael Kretschmer (45, CDU). Jetzt hat die Welt auch schriftlich, dass er das Gedränge eigentlich gar nicht wollte. 

Bedrängt und ohne Maske: Michael Kretschmer (45, CDU) inmitten von Demonstranten Mitte Mai.
Bedrängt und ohne Maske: Michael Kretschmer (45, CDU) inmitten von Demonstranten Mitte Mai.  © Sebastian Kahnert/dpa

Wie TAG24 berichtete, hatte sich Kretschmer am 17. Mai im Dresdner Großen Garten unter demonstrierende Gegner der Corona-Maßnahmen begeben - ohne Maske. 

Das kostet ihn wahrscheinlich 150 Euro Bußgeld, die er privat "selbstverständlich übernehmen wird", wie ein Regierungssprecher sagt. 

Nun erklärte zudem Staatskanzleichef Oliver Schenk (51, CDU) auf Anfrage der Linke-Abgeordneten Susanne Schaper (42): Der MP habe keine Maske getragen, weil auch die Demonstranten das nicht taten. 

"Zudem hatten Anwesende ihn in einem Pulk umringt, obwohl er mehrfach auf den Mindestabstand hinwies."

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0