Förster-Führung mit Menü: Bei Sternekoch Hermann geht der Wald durch den Magen

Dresden - So schön kann ein Herbsttag sein: erst durch den Wald spazieren und dann lecker essen. 

Revierförster Thomas Stelzig und seine Hündin Ayka sind im Wald zu Hause.
Revierförster Thomas Stelzig und seine Hündin Ayka sind im Wald zu Hause.  © Rene Meinig

Das ist der Plan von Sternekoch Stefan Hermann (49): Er lädt am 27. September zur ersten Waldführung mit Förster und anschließendem Herbstmenü ein.

Das "Waldpaket" der Extraklasse wird von zwei Experten geschnürt. 

Förster Thomas Stelzig arbeitet seit über dreißig Jahren in der Dresdner Heide und kennt das sechs Hektar große Waldgebiet so gut wie seine Westentasche. 

Während einer zweistündigen Wanderung weiht er seine Gäste in die Geheimnisse und Besonderheiten dieses Stadtwaldes ein. 

Sternekoch Stefan Hermann verköstigt die Waldbesucher danach auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch mit einem 3-Gänge-Menü aus Waldzutaten. 

Er tafelt Waldpilze mit Fichtensprossen und Birkensaft auf, Reh mit Preiselbeeren und Haselnuss-Spätzle sowie Blaubeeren-Quark mit Butterbröseln.

Am Konzertplatz Weißer Hirsch startet und endet das Waldprogramm.
Am Konzertplatz Weißer Hirsch startet und endet das Waldprogramm.  © PR
Die Küche ist das Revier von Sternekoch Stefan Hermann. Sein Hund hat da allerdings keinen Zutritt.
Die Küche ist das Revier von Sternekoch Stefan Hermann. Sein Hund hat da allerdings keinen Zutritt.  © PR
Das Waldprogramm startet 15 Uhr auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch. Kosten pro Person: 44 Euro (ohne Getränke). Anmeldung unter Tel. 0351/26 31 19 50. 

Titelfoto: Rene Meinig/PR

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0