Geheimer Filmdreh: Was geschieht denn hier auf Schloss Albrechtsberg?

Dresden - "Regina Palast Hotel" prangt in großen Buchstaben über dem Eingangsportal von Schloss Albrechtsberg.

Schloss Albrechtsberg wird für den Dreh in "Regina Palast Hotel" verwandelt.
Schloss Albrechtsberg wird für den Dreh in "Regina Palast Hotel" verwandelt.  © privat

Das Gelände ist abgesperrt. Hebebühne und jede Menge Technik-Fahrzeuge parken vorm Schloss. Es ist nicht zu übersehen: Hier wird seit Sonntag gedreht.

"Und zwar ein Spielfilm der Turbine Studios UG", verrät die Stadt.

Die erst ein Jahr alte Produktionsfirma hat ihren Firmenstandort in Köln und ein Produktionsbüro in Berlin.

Andrew Eaton, Daniel Hetzer und Justin Oliver Thomson sind die kreativen Köpfe der Turbine Studios.

Der Brite Andrew Eaton gilt als Veteran der FiImbranche, produzierte 2010 den Erotikthriller "The Killer Inside Me".

Er wurde vor allem als Produzent von Independent-Filmen bekannt und auch mehrfach ausgezeichnet.

Doch was die Turbine Studios in Dresden drehen, ist ein Geheimnis.

Parken verboten: Laut Verkehrsschild dauern die Dreharbeiten bis 17. November an.
Parken verboten: Laut Verkehrsschild dauern die Dreharbeiten bis 17. November an.  © privat

Die Messe Dresden, die Schloss Albrechtsberg bewirtschaftet, ist vertraglich zu Stillschweigen verpflichtet. "Regina Palast Hotel" klingt allerdings sehr nach Vergnügen...

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0