Karnevalszeit! Doch was ist in Dresden überhaupt möglich?

Dresden - Die fünfte Jahreszeit startet ohne Schlüssel und Kussfreiheit.

Vor einem Jahr bekam der damalige Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (44) noch Küsschen.
Vor einem Jahr bekam der damalige Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (44) noch Küsschen.  © Petra Hornig

Die Narren sind wieder los! Wie so vieles in diesem Jahr steht aber auch die am heutigen Mittwoch beginnende fünfte Jahreszeit ganz im Zeichen von Corona.

Die traditionelle Schlüsselübergabe am Rathaus muss ebenso ausfallen wie die Ausrufung der Kussfreiheit samt Küsschen für den Bürgermeister. 

Entmutigen lassen sich Dresdens Karnevalisten davon aber nicht.

"Wir wären schlechte Narren, wenn wir das nicht mit Humor nehmen würden", sagt der Präsident des Dresdner Carneval Clubs (DCC), Michael Thiele (63).

Deshalb wird die diesjährige Saison einfach ins Internet verlegt und virtuell stattfinden. 

Der Anfang wird pünktlich um 11.11 Uhr mit einer Überraschung auf der Website des Vereins und in den sozialen Medien gemacht: dresdner-carneval-club.de

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0