Krimi-Autor Frank Goldammer lädt zur Signierstunde im Dresdner Thalia

Dresden - Krimi-Fans aufgepasst: Am 25. Juni (17 bis 18.30 Uhr) kommt der Dresdner Erfolgsautor Frank Goldammer (46) zur Signierstunde in die Thalia-Buchhandlung am Dr.-Külz-Ring.

Die Bücherliste von Erfolgsautor Frank Goldammer (46) aus Dresden ist super lang.
Die Bücherliste von Erfolgsautor Frank Goldammer (46) aus Dresden ist super lang.  © Andreas Weihs

Erst in diesem Jahr ist Goldammers zwölfter Kriminalroman "Verlorene Engel" erschienen, in dem sich der Dresdner Ermittler Max Heller im Herbst 1956 auf die Suche nach einem Serienvergewaltiger macht.

Goldammer, eigentlich gelernter Maler und Lackierer, schreibt seit seinem 20. Lebensjahr - viel und erfolgreich. Seine Krimis landen regelmäßig auf der "Spiegel"-Bestseller-Liste.

Aus der Feder des alleinerziehenden, dreifachen Vaters stammen neben den Krimis noch fünf weitere Romane und Thriller, drei Erzählbände und ein Sachbuch.

Seine Ermittler-Max-Heller-Reihe erscheint seit 2018 sogar in den USA, in Großbritannien und Australien.

Titelfoto: Andreas Weihs

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: