Kunstwettbewerb #essenverändertdiewelt: Diese Promi-Damen sind in der Jury!

Dresden - Die Lommatzscher Ölmühle Moog hat den Kunstwettbewerb "#essenverändertdiewelt" ausgelobt.

Schauspiel-Sternchen Caro Cult (26, links) war zuletzt auch in der Erfolgsserie "Babylon Berlin" zu sehen.
Schauspiel-Sternchen Caro Cult (26, links) war zuletzt auch in der Erfolgsserie "Babylon Berlin" zu sehen.  © Frédéric Batier/X Filme Creative

Bis 13. Juni können sich Künstler in den Kategorien Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Fotografie und Musik mit ihren Arbeiten bewerben (bioplanete.com). In der Jury arbeiten etwa Model und Musikerin Eva Padberg (41) sowie Schauspielerin Caro Cult (26, "Babylon Berlin", "Biohackers").

"Wir stecken mitten in einer tiefgreifenden Transformation von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Doch wichtige Plattformen fehlen, um zu verarbeiten, zu teilen und zu diskutieren.

Als deutsch-französische Ölmühle wollen wir dazu beitragen, dass sich die Welt zum Positiven verändert. Weil die Ernährung dabei eine so zentrale Rolle spielt, rufen wir auf, den Hashtag künstlerisch umzusetzen", so das Unternehmen.

Model, Moderatorin und Musikerin Eva Padberg (41) gehört zur Jury für den Kunstpreis der Ölmühle Moog.
Model, Moderatorin und Musikerin Eva Padberg (41) gehört zur Jury für den Kunstpreis der Ölmühle Moog.  © picture alliance/Geisler-Fotopress

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Titelfoto: Frédéric Batier/X Filme Creative/picture alliance/Geisler-Fotopress

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: