Neue Hightech-Show in Dresden: Mit TAG24 zu "Van Gogh"-Ausstellung!

Dresden - Kunst hautnah erleben: Das Multimedia-Spektakel "Van Gogh - The Immersive Experience" macht's ab 28. Januar in der Dresdner Zeitenströmung möglich. Aufwendige Lichtinstallationen und Projektionen erwecken die weltberühmten Kunstwerke des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853-1890) zum Leben.

Modernste Technik: Ein Teil der Ausstellung ist mit VR-Brillen erlebbar.
Modernste Technik: Ein Teil der Ausstellung ist mit VR-Brillen erlebbar.  © PR/Dominik Gruss

Die Kunstschau begeisterte bereits mehr als eine Million Besucher - in Paris, Barcelona, Brüssel und Berlin. Bis 24. April ist nun in Dresden die geballte Farbenpracht von van Goghs Werken erlebbar.

Über 500 Arbeiten, darunter Gemälde wie "Das Nachtcafé", "Sonnenblumen" oder "Sternennacht", werden mit Musik, Videos und Projektionen riesengroß an Wände "gemalt" - der Besucher steht mitten in der Kunst.

Wir laden 5x 2 Leser zur Ausstellungseröffnung am 28. Januar (12 Uhr) in die Zeitenströmung (Königsbrücker Str.) ein! Einfach unter Kennwort "Van Gogh" bis 21. Januar eine E-Mail mit Absender und Telefonnummer schicken an: gewinnspiel@tag24.de

Der einzelne Strich ist in der XXL-Vergrößerung von Van Goghs Selbstbildnis zu sehen.
Der einzelne Strich ist in der XXL-Vergrößerung von Van Goghs Selbstbildnis zu sehen.  © imago images/ZUMA Wire

Infos/Tickets (ab 20/11 Euro, Familientickets ab 48 Euro) gibt's unter www.van-gogh-experience.com oder u. a. im SZ-Ticketservice unter Tel. 0351/48642002.

Titelfoto: Bildmontage: PR/Dominik Gruss, imago images/ZUMA Wire

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: