Neues Elbstrand-Lokal mit Bühne: Alle Mann an "Deck 16"!

Königstein - Alle Mann sind (wieder) an Deck - sogar Tourismusministerin Barbara Klepsch (56, CDU). Sie ließ sich am Mittwoch die Eröffnung der Kulturlocation "Deck 16" auf den Königsteiner Elbwiesen nicht entgehen.

Eröffneten am Mittwoch das "Deck 16": Ministerin Barbara Klepsch (56, v.l.), Betreiber Sven-Erik Hitzer (58) und Schlagernachwuchs Cammi Salzano (20).
Eröffneten am Mittwoch das "Deck 16": Ministerin Barbara Klepsch (56, v.l.), Betreiber Sven-Erik Hitzer (58) und Schlagernachwuchs Cammi Salzano (20).  © Steffen Füssel

"Deck 16" ist ein Strandlokal mit Bühne und der neue Coup von Tourismus-Profi Sven-Erik Hitzer (58). Der gebürtige Cottbuser betreibt u.a. in Schmilka das Biohotel "Helvetia", Pensionen, Biobrauerei und Biobäckerei und die Berggaststätte Rauenstein.

Die neue Bühne in Königstein soll nach den schwierigen Zeiten im Lockdown sowohl Künstler als auch Gastronomie stärken.

Das Programm reicht von Vorträgen und Filmen über Schlager-Partys bis hin zu Singer-Songwriter-Bands und Puppentheater.

Polizeibus kollidiert in Dresden mit Audi: Was war da los?
Dresden Unfall Polizeibus kollidiert in Dresden mit Audi: Was war da los?

Kultur wird täglich ab 17 Uhr serviert, das kulinarische Angebot schon ab 11 Uhr.

"Der neue Kulturort ist nicht nur für die Menschen vor Ort ein attraktives Angebot, sondern auch ein neuer touristischer Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern", so Klepsch.

"Deck 16" heißt die neue Location mit Strandfeeling, Liegestühlen und Sonnensegel in Königstein.
"Deck 16" heißt die neue Location mit Strandfeeling, Liegestühlen und Sonnensegel in Königstein.  © Steffen Füssel

Dresdner Sängerin Cammi Salzano performte am Eröffnungstag

Als eine der Ersten nutzte die Dresdner Sängerin Cammi Salzano (20) die Bühne für den Start ihrer Schlager-Karriere.

Sie stellte ihre erste Single "Mein Herz zerbricht" vor, produziert von Cora ("Amsterdam"). Infos/Programm unter: www.elbe-deck16.de

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: