Neues Open-Air-Theater in Dresden: Sommergarten in die Saison gestartet

Dresden - Wechselhaft ist derzeit das Wetter - abwechslungsreich das Programm im neuen Sommergarten "Augusto" am Verlag der DDV-Mediengruppe (Haus der Presse, Ostra-Allee). Mit einem Gastspiel des Radeberger Biertheaters wurde die neue Kulturbühne am gestrigen Freitag eingeweiht.

Das Radeberger Biertheater eröffnete den Sommergarten am Freitagabend.
Das Radeberger Biertheater eröffnete den Sommergarten am Freitagabend.  © Eric Münch

Bis 5. September erwartet das Publikum ein unterhaltsames Open-Air-Theater, das am heutigen Samstag (19.30 Uhr) und Sonntag (17.30 Uhr) mit dem Schwank "Aber bitte mit Sahne" aufwartet.

Das Puppentheater "August" spielt für Kinder und Familien sonntags, etwa am morgigen (11 Uhr) "Pettersson und Findus".

Das Travestietheater Carte Blanche gastiert vom 2. bis 4. Juli, MDR-Wanderer Thomas Böttcher tritt am 30./31. Juli mit seinem Solostück "Blasenfrei zapfen" auf, Jule Neigel singt am 7. August.

Dresden: Villa in Dresden besetzt: Aktivisten verkünden Forderungen - Freistaat stellt Ultimatum
Dresden Villa in Dresden besetzt: Aktivisten verkünden Forderungen - Freistaat stellt Ultimatum

Tickets: augusto-sachsen.de/sommergarten

Neben der Kultur serviert der Sommergarten täglich ab 11 Uhr Speis und Trank - vom Mittagstisch bis zum Feierabend-Snack.

Zahlreiche Dresdner kamen hinter das Haus der Presse und genossen das Programm.
Zahlreiche Dresdner kamen hinter das Haus der Presse und genossen das Programm.  © Eric Münch

Auf der Speisekarte stehen Burger, Gegrilltes, Pommes, Crêpes und eine Brotzeitplatte. Italien-, Spanien- und Frankreich-Wochen locken mit landestypischen Spezialitäten.

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: