Noch nichts vor an Pfingsten? Diese 12 Tipps ändern das!

Dresden - Pfingsten steht vor der Tür, die Sonne lässt sich auch mal blicken, beste Voraussetzungen für ein paar Ausflüge. Bitte die Abstands- und Hygieneregeln nicht vergessen! Frohe Pfingsten!

Frühlingsgefühle kommen an Pfingsten bestimmt bei vielen auf.
Frühlingsgefühle kommen an Pfingsten bestimmt bei vielen auf.  © 123RF/Dmitrii Kiselev

Dampfschiffahrt

Dresden - Sie fahren wieder, die Schiffe der Sächsischen Dampfschiffahrt. Es können Stadt- und Schlösserfahrten gebucht werden. Abfahrten ab Terrassenufer, die Tickets bitte online buchen unter saechsische-dampfschiffahrt.de. Hier gibt es auch nähere Infos zu Zeiten und Preisen.

Belantis

Leipzig - Das AbenteuerReich "Belantis" öffnet wieder seine Tore für Besucher. Ob "Drachenritt" oder "Gletscher-Rutscher", viel Spaß ist vorprogrammiert. Es besteht für alle Besucher über 6 Jahre Maskenpflicht und die Tickets müssen online gebucht werden. Alles darüber unter belantis.de. Auch Saisonticket-Besitzer müssen sich online anmelden!

Das AbenteuerReich "Belantis" ist wieder am Start.
Das AbenteuerReich "Belantis" ist wieder am Start.  © PR

Kapelle für Kids

Dresden - Kapelle für Kids gibt es am Montag auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch. Die Blechbläser der Staatskapelle Dresden bringen für die Kleinen Musik aus bekannten Kindersendungen zu Gehör. Auch Puppe Emil ist dabei! Beginn der Vorstellungen: 11 und 14 Uhr. Tickets: 10/Kinder 4 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr. Bitte online kaufen unter staatskapelle-dresden.de oder konzertplatz-weisser-hirsch.de. Auch an der Tageskasse ab 10 Uhr gibt es Karten!

Offene Ateliers

Sachsen - Die sächsischen Künstler laden zu "Kunst.offen" von Samstag bis Pfingstmontag in ihre Ateliers und Werkstätten ein. Wer sich für Malerei oder Skulpturen, für Tanz oder Literatur, für Holzkunst oder Keramik interessiert, sollte sich auf der Seite kunst-offen-in-Sachsen.de informieren, welcher Ort einlädt, um inspiriert und überrascht zu werden.

Nationalpark

Bad Schandau – Im Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz (Dresdner Straße 2B) können sich die Besucher auf eine geologische Zeitreise begeben und die heimische Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Zur Zeit sind auch hier die Hygienemaßnahmen zu beachten. Interaktive Exponate sind nicht in Betrieb. Daher auch Sonder-Eintrittspreise: Ab 18 Jahre: 1 Euro. Bis einschließlich 17 Jahre: frei. Geöffnet: 10 bis 16 Uhr.

Die Sächsische Schweiz.
Die Sächsische Schweiz.  © Thomas Türpe

Der Sandmann

Dresden – Der Sandmann ist da! So mancher hat ganz besondere Erinnerungen an seine Kindheit in der DDR und verbindet diese auch mit dem „Abendgruß“ im Fernsehen. In den Technischen Sammlungen kann man wunderbar in Erinnerungen schwelgen in der „DIAF-Sonderausstellung: Der Sandmann und Sachsen – 60 Jahre Fernsehstar“. Die Schau wurde bis zum 9. August verlängert! Zu sehen am Wochenende und am Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 5/erm. 4 Euro.

Beliebt wie eh und je: Der Sandmann.
Beliebt wie eh und je: Der Sandmann.  © Norbert Neumann

Döllnitzbahn

Oschatz – Zwischen Oschatz, Mügeln, Glossen und Kemmlitz fährt am Pfingstwochenende wieder die Döllnitzbahn. Wer nicht nur die gemütliche Dampffahrt genießen will, kann noch einen Besuch im Heimatmuseum Mügeln, im Geoportal Bahnhof Mügeln, einen Besuch bei der Feldbahn Glossen oder auch im O-Schatz-Park einplanen. Auskünfte zu Fahrtzeiten und -preisen unter Telefon 034362/32343 (Mo.-Fr.) oder 034362/37541 (am Wochenende).

Die Döllnitzbahn.
Die Döllnitzbahn.  © PR

Noch mehr Konzerte

Dresden – Zum traditionellen Pfingst-Open-Air lädt der Verein Querformat in den Prohliser Palitzschhof ein. Am Samstag spielt die Band „Daddy Knows Best“, gestandene Männer, die richtig guten Rock abliefern. Am Sonntag bringt „Tino Z & Friends“ – eine One-Man-Band – Rock und Blues zu Gehör. Der vielseitige Sänger überrascht mit einer wandlungsfähigen Stimme. Beginn der Konzerte jeweils 20 Uhr. Eintritt: frei.

Noch gähnend leer: Der Prohliser Palitzschhof soll sich bald füllen.
Noch gähnend leer: Der Prohliser Palitzschhof soll sich bald füllen.  © Steffen Füssel

Gläserne Manufaktur

Dresden – Die Gläserne Manufaktur (Lennéstraße) hält einige Pfingst-Überraschungen für Familien bereit. An allen drei Pfingsttagen gibt es jeweils um 10.30 und 14.30 Uhr Familienführungen inkl. Fahrt im GTE-Fahrsimulator und einer spannenden Entdeckertour auf dem Außengelände. Kinder können mit „Pepper“, dem Roboter, auf Tour gehen und ein digitales Quiz lösen. Die Familientickets kosten 20 Euro. Eine Anmeldung unter Telefon 0351/4204411 wird empfohlen.

Die Gläserne Manufaktur in Dresden.
Die Gläserne Manufaktur in Dresden.  © dpa/Oliver Killig

Stadtrundgang

Dresden - Die Schönheit Dresdens wieder entdecken und eine Zeitreise unternehmen können Interessierte bei einem gemütlichen Spaziergang mit Gästeführer durch die Altstadt incl. eines Glases Prosecco. Die Gäste erwarten kleine Anekdoten und große Geschichten zur Vergangenheit unserer Stadt. Treff: täglich um 10.30 Uhr am Lutherdenkmal vor der Frauenkirche. Teilnahme: 10/erm. 8 Euro. Buchung direkt über die Dresden Information unter Telefon 0351/501501.

Dresden von oben: Immer wieder schön.
Dresden von oben: Immer wieder schön.  © dpa/Sebastian Kahnert

Abendmusik

Dresden - Unter der Kuppel der Frauenkirche wird zu Pfingsten wieder musiziert. Am Samstag bringt Frauenkirchenkantor Matthias Grünert Instrumentalwerke zu Gehör - ab 20 Uhr unterm Motto "Bach um Acht". Tickets bei der Stiftung Frauenkirche bitte online bestellen oder unter Telefon 0351/65606701.

Die Dresdner Frauenkirche.
Die Dresdner Frauenkirche.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Kapellknaben

Dresden - "Kleine Kerle mit großen Stimmen" - das sind die Dresdner Kapellknaben. Auch sie singen wieder - am Pfingstsonntag erstmals in der Kathedrale (Schloßstraße 24) mit der Messe in C-Dur von Anton Bruckner. In kleinem Ensemble sorgen sie für Gänsehaut beim Publikum. Zum Gottesdienst um 10.30 Uhr müssen sich die Besucher bitte telefonisch unter 0351/4844712 anmelden.

Viel Spaß! 

Titelfoto: PR/123RF/Dmitrii Kiselev

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0