Sauber! Unternehmer Wolle Förster macht Werbung für Luftfilter

Dresden - Sieben auf einen Streich - gleich in siebenfacher Ausführung wirbt Multiunternehmer Wolle Förster (66) im Großhandel "Metro" für das Luftfiltersystem Trotec.

Ein echter Wolle Förster (66) und seine sechs Metro-"Werbezwillinge".
Ein echter Wolle Förster (66) und seine sechs Metro-"Werbezwillinge".  © Steffen Füssel

Die Banner mit dem Dresdner "Sushi & Wein"-Lokalbesitzer werden in den Metro-Filialen in Dresden-Mickten, Bautzen, Chemnitz, Leipzig, Erfurt und Kassel aufgestellt.

Metro-Geschäftsleiter Jens-Uwe Haufe (51) ist zuversichtlich, dass mit den Profi-Filtern Hygienekonzepte umgesetzt werden können: "Und wenn dann noch ein Gastronom für ein Produkt der Gastronomie wirbt, ist das glaubwürdig."

Die Filtersysteme sollen zum Einsatz kommen, wenn Restaurants und Lokale wieder öffnen dürfen.

Dresden: Zwischen Schwarz und Weiß: Der Vorverkauf für die Dresdner Musikfestspiele 2023 beginnt!
Dresden Kultur & Leute Zwischen Schwarz und Weiß: Der Vorverkauf für die Dresdner Musikfestspiele 2023 beginnt!

"Sie wälzen 1500 Kubikmeter Luft pro Stunde um und filtern die Luft zu 99 Prozent virenfrei", so Wolle.

Er selbst hat schon vor dem zweiten Lockdown tief in die Tasche gegriffen, sich mit zwei Profi-Filtern für knapp 10.000 Euro auf die Wiedereröffnung der Gastronomie eingestellt.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: