Tausende Einreichungen beim Filmfest Dresden: Jetzt wird gesichtet

Dresden - Der 33. Durchgang des Filmfests Dresden soll vom 13. bis zum 18. April stattfinden.
Filmfest-Treiben vor der Schauburg dieses Frühjahr.
Filmfest-Treiben vor der Schauburg dieses Frühjahr.  © Michael Kaltenecker

Das sieht die Planung trotz aller Corona-bedingten Unsicherheiten die Zukunft betreffend vor.

Der internationale Kurzfilm-Community hat anscheinend wenig Zweifel daran, denn für die Wettbewerbe wurden 2700 Filme aus aller Welt eingereicht.

Die Sichtungskommission ist nun bei der Arbeit.

"Anfang März geben wir unsere Auswahl bekannt", heißt es in einer Pressemitteilung des Filmfests.

Der Programmschwerpunkt des Filmfests lautet Aktivismus.

Für die Jugendjurys und das Junge Kuratorium werden noch "junge Filmbegeisterte" gesucht.

Titelfoto: Michael Kaltenecker

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0