Vertrag mit Thielemann wird nicht verlängert: Paukenschlag bei der Staatskapelle!

Dresden - Der Vertrag von Christian Thielemann (62) als Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden wird nach Ende der Spielzeit 2023/2024 nicht verlängert.

Der Vertrag von Christian Thielemann (62) wird nach Ende der Spielzeit 2023/2024 nicht verlängert (Archivbild).
Der Vertrag von Christian Thielemann (62) wird nach Ende der Spielzeit 2023/2024 nicht verlängert (Archivbild).  © DPA / Matthias Hiekel

Dies teilte die sächsische Kulturministerin Barbara Klepsch (55, CDU) am Montag in Dresden mit.

"Unabhängig davon würde ich mich freuen, wenn Christian Thielemann mit seinem weltweit geachteten Profil auch weiterhin der Semperoper künstlerisch verbunden bleibt", erklärte Klepsch.

Peter Theiler (64) soll bis 2024 Intendant der Semperoper bleiben.

Dresden: Fremder Mann steht plötzlich in Wohnung von Dresdnerin: Dann eskaliert die Lage
Dresden Crime Fremder Mann steht plötzlich in Wohnung von Dresdnerin: Dann eskaliert die Lage


Barbara Klepsch (55, CDU), Kulturministerin des Freistaats Sachsen.
Barbara Klepsch (55, CDU), Kulturministerin des Freistaats Sachsen.  © Robert Michael/dpa

Danach wolle man die Leitung der Oper und die Position des Chefdirigenten beziehungsweise der Chefdirigentin mit der "Perspektive Semper 2030" neu besetzen.

Titelfoto: DPA / Matthias Hiekel

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: