Laut Zeugen: Mann mit Axt in Dresdner Altstadt unterwegs

Dresden - Große Aufregung herrschte am späten Freitagabend in der Dresdner Altstadt.

Der Vorfall passierte am Freitagabend auf der Augustusbrücke in Dresden.
Der Vorfall passierte am Freitagabend auf der Augustusbrücke in Dresden.  © Monika Skolimowska/dpa

Zeugen hätten gegen 23 Uhr am Elberadweg einen "Mann mit einer Axt" beobachtet.

Die Polizei Dresden bestätigte auf Nachfrage von TAG24 den Vorfall - und klärte diesen auf: Demnach war zu besagter Zeit ein Schausteller mit einem axtähnlichen Requisit auf der Augustusbrücke unterwegs.

Weil sich ein Passant offenbar von dem vermeintlichen Angreifer bedroht fühlte, warf er eine Flasche auf den Mann und verletzte ihn dabei.

Dresden: Sieben Tipps zum Wochenende: Hier könnt Ihr was erleben!
Dresden Kultur & Leute Sieben Tipps zum Wochenende: Hier könnt Ihr was erleben!

Daraufhin begab sich der Schausteller selbständig zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei Dresden gab Entwarnung!

Titelfoto: Montage: Monika Skolimowska/dpa, Sebastian Willnow/dpa

Mehr zum Thema Dresden: