Feuerwehr und Polizei in Dresden-Pieschen: Was ist hier los?

Dresden - Polizei und Feuerwehr vor Ort in Dresden-Pieschen.

Die Feuerwehr vor Ort in Pieschen.
Die Feuerwehr vor Ort in Pieschen.  © Tino Plunert

Am Freitagabend rückten die Einsatzkräfte gegen 18.20 Uhr in der Hans-Sachs-Straße an. 

Dort verschafften sich Feuerwehrleute mittels einer Leiter Zutritt zu einer Wohnung im zweiten Stockwerk.

Auf Nachfrage von TAG24 konnte die Polizeidirektion Dresden noch keine näheren Informationen zu den genauen Umständen des Einsatzes geben.

Bilder vor Ort zeigen weder Feuer, noch Rauch. Vermutlich hat es, wenn überhaupt, nur einen kleineren Brand gegeben.


Zwei Feuerwehrmänner vor einem Fenster im zweiten Stock.
Zwei Feuerwehrmänner vor einem Fenster im zweiten Stock.  © Tino Plunert

Update, 10. Juli, 19.59 Uhr

Kurz vor 20 Uhr bestätigte die Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24, dass es in besagter Wohnung einen Brand in der Küche gab. 

Die Ursache dafür ist noch nicht bekannt - womöglich ein technischer Defekt. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Sie dürften also noch eine böse Überraschung vor sich haben.

Lediglich ein Hund wurde in der Wohnung gefunden. Er kam bei dem Unglück nicht zu Schaden. 

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0