Glückwunsch, Schwebebahn! Eiserne Lady wird heute 120

Dresden - Jubiläum für Dresdens berühmte Schwebebahn: Seit Generationen befördert sie am Loschwitzer Elbhang Einwohner und Touristen. Am heutigen Donnerstag feiert die Bahn ihr 120-jähriges Bestehen.

Seit 120 Jahren befördert die Schwebebahn am Loschwitzer Elbhang Einwohner und Touristen.
Seit 120 Jahren befördert die Schwebebahn am Loschwitzer Elbhang Einwohner und Touristen.  © DPA

"Sie war die Erste ihrer Art überhaupt, ist bis heute ein Unikat. Bauähnliches oder gleiches findet sich nirgends. Und sie fährt noch nach dem gleichen Prinzip wie vor 120 Jahren", sagt Bergbahn-Experte Carsten Lauterbach von den Dresdner Verkehrsbetrieben (DVB).

Dabei werde einer der jeweils unter Fahrschienen hängenden Wagen an einem Seil den Berg hochgezogen, der andere als Gegengewicht abgelassen.

Maximum sind 40 Fahrgäste pro Wagen, die vor einigen Jahren dem historischen Vorbild nachgebildet wurden. Räder, Bremsen und Fahrwerk sind indes noch original von 1900, wie die 33 Stützen, auf denen die beiden Fahrschienen montiert sind.

In fünf Minuten legen die Wagen bei einem Höhenunterschied von 84,2 Metern eine Strecke von 256 Metern zurück, vorbei an pittoresken Weinbergshäuschen, gepflegten Gärten und sanierten Gründerzeitvillen - bis Stadt und Elbtal zu Füßen liegen.

In den ersten Betriebsjahren war die Bahn rot. Die typische beige-gelbe Farbe erhielt sie erst später.
In den ersten Betriebsjahren war die Bahn rot. Die typische beige-gelbe Farbe erhielt sie erst später.  © DVB Dresden
Räder, Bremsen und Fahrwerk sind noch original von 1900.
Räder, Bremsen und Fahrwerk sind noch original von 1900.  © DVB Dresden

Die aktuelle Corona-Lage lässt eine große Feier leider nicht zu. Ein kleiner Trost: Individuelle Fahrten zwischen 9.30 und 20 Uhr sind möglich.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Dresden Lokal: