Imbissladen steht bei Street Food Festival in Flammen: Besitzer verletzt sich schwer

Dresden - Am Samstagabend kam es gegen 19.30 Uhr zu einem Brand an der Cockerwiese in Dresden. 

An der Cockerwiese mussten Einsatzkräfte einen Imbissladen löschen.
An der Cockerwiese mussten Einsatzkräfte einen Imbissladen löschen.  © Roland Halkasch

Beim Street Food Festival stand ein Imbissladen mit Gasflaschen in Flammen, berichtet die Feuerwehr in einer Pressemitteilung. 

Als die Einsatzkräfte an der Cockerwiese eintrafen, brannte der Imbiss bereits lichterloh. Bei dem Einsatz wurden Propangasbehälter gelöscht, zwei andere Behälter zur Kühlung in Sicherheit gebracht.

Bei dem Brand erlitt der Besitzer schwere Verletzungen und musste notärztlich betreut werden. Der 39-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr musste mit zwei Stahlrohren löschen, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. 

Insgesamt 24 Kameraden waren laut Feuerwehr im Einsatz. Sie gehörten der Feuer- und Rettungswachen Altstadt und Johannstadt an.


Im Einsatz waren Feuerwehr, Notarzt und Polizei.
Im Einsatz waren Feuerwehr, Notarzt und Polizei.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache. 

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0