Ist der Eintritt in Dresdens Freibädern wirklich so teuer?

Dresden - Kostet das Badevergnügen in Dresden zu viel? Ein Vergleich der Tagesticketpreise von 300 Bädern in 80 deutschen Städten, durchgeführt vom digitalen Immobilienmanager objego, legt das zumindest nahe.

Die Kinder-Preise sind in Dresden vergleichsweise günstig.
Die Kinder-Preise sind in Dresden vergleichsweise günstig.  © Holm Helis

Dabei wurde für Dresden ein durchschnittlicher Eintrittspreis von 5,38 Euro für Erwachsene und 3,25 Euro für Kinder errechnet, was deutlich über dem deutschen Durchschnitt von 4,60 Euro bzw. 2,70 Euro liegt.

Auch in Leipzig und Chemnitz sei der Badbesuch günstiger als in Dresden, heißt es. Erwachsene zahlen in Leipzig beispielsweise 1 Euro weniger.

Im Vergleich zu Cottbus, dem Schlusslicht der Auswertung, steht Dresden aber noch gut da. Dort zahlt ein Erwachsener im Schnitt 9,25 Euro und Kinder löhnen 6 Euro.

Dresden: Dresdner Polizist droht Partygänger mit Schusswaffe: Geht er zu weit?
Dresden Crime Dresdner Polizist droht Partygänger mit Schusswaffe: Geht er zu weit?

"Über den Inhalt sind wir sehr überrascht", sagt Bäder-Sprecher Lars Kühl. Die Herkunft der Daten sei nicht nachzuvollziehen und entbehre einer belastbaren Grundlage.

Bei Sommerhitze ist ein Besuch im Freibad eine willkommene Abkühlung. Doch die hat ihren Preis.
Bei Sommerhitze ist ein Besuch im Freibad eine willkommene Abkühlung. Doch die hat ihren Preis.  © DPA / Robert Michael
Je nach Freibad unterscheiden sich in Dresden die Eintrittspreise.
Je nach Freibad unterscheiden sich in Dresden die Eintrittspreise.  © Petra Hornig

Eintrittspreise für Kinder liegen in Dresden sogar unter dem Durchschnitt

Bäder-Sprecher Lars Kühl.
Bäder-Sprecher Lars Kühl.  © privat

Kühl verweist darauf, dass die Bäder je nach Ausstattung in drei Kategorien unterschieden werden. Deshalb zahlt ein Erwachsener beispielsweise im Georg-Arnhold-Bad 6 Euro und im Waldbad Langebrück nur 4.

"Würde man daraus einen Durchschnittspreis bilden, käme man auf den Wert 4,89 Euro für Erwachsene, 3,28 Euro ermäßigt sowie 2,44 Euro für Kinder", rechnet Kühl vor. Das seien deutschlandweite Durchschnittswerte für Erwachsene und ermäßigt.

"Bei den Kinder-Preisen liegen wir unter dem Durchschnitt, weil wir uns in Dresden als besonders kinderfreundlich verstehen."

Titelfoto: Montage: Holm Helis, Robert Michael/dpa

Mehr zum Thema Dresden Lokal: