Jugendliche in Dresden beraubt: Täter drohen mit Schraubendreher

Dresden - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 auf dem Spielplatz an der Johann-Meyer-Strasse in der Leipziger Vorstadt ausgeraubt.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen die unbekannten Täter.
Die Polizei ermittelt jetzt gegen die unbekannten Täter.  © imago images/Blaulicht News

Die beiden Jungen hielten sich dort gegen 1 Uhr mit zwei Freunden auf.

Zwei junge Männer kamen zu ihnen und forderten die Herausgabe der Handys. 

Dabei bedrohten sie die beiden Jugendlichen mit einem Schraubendreher.

Aus Angst vor den Angreifern übergaben der 14 und der 15-Jährige ihre Mobiltelefone. Ihre beiden anwesenden Freunde konnten sich der Tat entziehen.

Die Täter konnten danach unbekannt flüchten.

Die Jungen blieben unverletzt. Allerdings entstand ein Stehlschaden, der auf ca. 300 Euro geschätzt wird.

Die Täter konnten zwei Handys im Wert um die 300 Euro entwenden.
Die Täter konnten zwei Handys im Wert um die 300 Euro entwenden.  © picture alliance / Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0