Kidical Mass in Dresden: Kinder-Demo für sichere Radwege

Dresden - Achtung, jetzt kommen die Kleinsten!

Die Jüngsten fordern Mitsprache - und viel Platz zum Spielen ...
Die Jüngsten fordern Mitsprache - und viel Platz zum Spielen ...  © Norbert Neumann

Dresden war am heutigen Sonntag Teil der bundesweiten Aktion "Kinder aufs Rad". Für eine sichere, kinderfreundliche Mobilität organisierte die Initiative Fuß- und Radentscheid die "Kidical Mass"-Demo.

Dutzende Knirpse machten gemeinsam mit ihren Eltern die Straßen (un)sicher und demonstrierten für ein durchgängiges Fahrradweg-Netz.

400 Teilnehmer wurden gezählt. Die Route startete am Kulturpalast und führte durch den Wiener Tunnel bis zum Goldenen Reiter.

Dresden: Love, Peace & Drachenboot! Endlich wieder volle Events in Dresden
Dresden Veranstaltungen Love, Peace & Drachenboot! Endlich wieder volle Events in Dresden

"Alle Kinder sollen sich sicher und selbstständig mit dem Fahrrad bewegen können, ob zur Schule, zum Sport oder zu Freunden", so Jacob Horak, Sprecher der Initiative.

Hunderte Teilnehmer fuhren durch Dresden und demonstrierten für eine kindgerechte Infrastruktur.
Hunderte Teilnehmer fuhren durch Dresden und demonstrierten für eine kindgerechte Infrastruktur.  © Norbert Neumann

"Allein in Plauen gibt es vier Bildungseinrichtungen ohne Radwege. Auch die Radanbindung an der Montesorri-Schule in Striesen ist gefährlich."

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden Lokal: