Kinder planen den neuen Südpark-Spielplatz

Dresden - Im neuen Südpark zwischen Südhöhe und Nöthnitzer Straße plant die Stadt einen Spielplatz.

Maurice (10, l.) erklärt seine Rutsche samt Turm seinem Mitplaner Wilhelm (7, r.).
Maurice (10, l.) erklärt seine Rutsche samt Turm seinem Mitplaner Wilhelm (7, r.).  © Norbert Neumann

Außergewöhnlich: In einer Planungswerkstatt haben Hortkinder aus umliegenden Schulen den Platz selber gestaltet. 

Hilfe gab es durch Sozialpädagogen vom "Spielmobil Wirbelwind". 

Mittwoch übergaben die Kinder ihre Pläne einem Landschaftsarchitekten, der sich jetzt an die Umsetzung macht.

Maurice hat beispielsweise ein "Baumhaus", einen riesigen Turm samt Rutsche, entwickelt: 

"Die Rutsche ist eine coole Idee, von oben hätten wir einen super Ausblick, der Turm muss daher unbedingt hoch werden." 


Scheitern könnte das laut Stadt nur noch am Geld. Die Rutsche jedoch soll kommen, entweder vor Ort oder wenige Meter entfernt als Hangrutsche. 

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0