Raddampfer trifft Fahrrad: Weiße Flotte sattelt mit Biker-Mietstation auf

Dresden - Die Weiße Flotte hat jetzt ein Rad ab!

Die MietOn-Chefs Dirk Fischer (44, l.) und Daniel Fartak (43) freuen sich auf Dampfer-Gäste.
Die MietOn-Chefs Dirk Fischer (44, l.) und Daniel Fartak (43) freuen sich auf Dampfer-Gäste.  © Thomas Türpe

Ab sofort heißt es "Raddampfer trifft Fahrrad". Am Mittwoch bauten die MietOn-Chefs Dirk Fischer (44) und Daniel Fartak (43) die erste von drei Fahrrad-Mietstationen am Anleger 3 am Terrassenufer in Dresden auf.

Ziel ist es, Dampfer-Passagiere aufs Rad zu bringen und umgekehrt Radler zum Entspannen auf die Schiffe zu locken. Per App können die Sieben-Gang-City-Räder ab vier Stunden (6 Euro) bis zu mehreren Tagen gemietet und auch an anderen Stationen wieder abgegeben werden.

"Wir werden die Frequenzen beobachten und planen, im nächsten Jahr Kombi-Pakete anzubieten", so Flottensprecher Robert Körner (42).

Dresden: Leichenfund in Dresden: Polizei birgt tote Frau aus der Elbe!
Dresden Leichenfund in Dresden: Polizei birgt tote Frau aus der Elbe!

Die beiden Chefs von MietOn, die im März 2020 ihr Unternehmen gründeten, haben in Dresden bereits 15 Stationen mit fünf bis zehn Rädern aufgebaut, in Sachsen insgesamt rund 25, darunter auch in Meißen.

Die erste Mietstation für Fahrräder am Terrassenufer steht.
Die erste Mietstation für Fahrräder am Terrassenufer steht.  © Thomas Türpe

Geplant ist in nächster Zeit unter anderem der Ausbau der Mietstationen entlang der Strecke der Weißen Flotte, bestätigt Dirk Fischer.

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Lokal: